Fane Alm

Die Fane Alm liegt im hinteren Valsertal und ist eine Gemeinschaftsalm bestehend aus Wohnhütten, Heuhütten, Viehställen, einer kleinen Kirche und drei Almschenken.

Gegründet wurde sie schon im Mittelalter als die Pest im Land wütete und die Menschen im abgelegenen Hochtal Schutz vor der Seuche fanden.

Das Almdorf blieb auch intakt, nachdem die Pest abgeklungen und die Bevölkerung ins Tal zurückgekehrt war und ist so bis zum heutigen Tag erhalten.

Heute ist die Fane Alm ein beliebtes Ausflugsziel, das auf mehreren Wanderwegen bequem erreicht werden kann.

 

Drehort Fane Alm

Auch Filmschaffende haben unser schönes Almdorf schon lange für sich entdeckt. Bereits 1933 wählte der Regisseur Werner Asam 2006 die Fane Alm aufgrund ihrer besonderen Kulisse als Drehort für sein Filmdrama „Der Judas von Tirol“ aus.

Der wohl beliebteste TV-Arzt der Alpen, der Bergdoktor Martin Gruber, nutzte im März 2014 die Fane Alm als Drehort für das 90- minütige Winterspecial „Schuld“.